Andalusien

Im Oktober bei milden 20° noch fliegen?

Kein Problem in Südspanien !

Wir verlängern unser Flugjahr mit einer herrlichen Flugwoche in Algodonales.

Und geniessen Sonne und Thermik ...

Unser Fluggebiet

Algodonales liegt im Herzen von Andalusien etwa in der Mitte zwischen Sevillia und Malaga am nördlichen Rand des Naturparkes Parque Natural Los Alcornocales.
Der Hausberg Sierra de Lijar bietet beste Bedingungen mit Startplätzen in alle Himmelsrichtungen – und das ganze Fluggebiet eignet sich zum Soaren und Thermikfliegen wie auch zu ausgedehnten Streckenflügen.
Mit El Bosque sowie der Antlantikküste stehen weitere Fluggebiete zur Verfügung und bieten Abwechslung und Möglichkeiten bei jeder Wetterlage.

Betreuung

Wir werden vor-Ort von einer erfahrenen lokalen Flugorganisation betreut. Vom Flughafen-Shuttle, der Unterkunft in Algodonales bis zum täglichen Transport-Service  – wir geniessen einen Rundumservice, welcher keine Wünsche offen lässt. Und am meisten profitieren wir von der jahrzehntelangen Flugerfahrung dieser Truppe. Das lässt uns das Fluggebiet völlig entspannt „erfliegen“.
Gemeinsame Ausflüge in andere Ortschaften der Region bieten bei nicht-fliegbaren Tagen Gelegenheit, Land und Kultur kennenzulernen.

Region und Klima

Die reizvolle Landschaft Andalusiens sowie das milde Klima  laden zu einer Vielzahl von Naturerlebnissen während des ganzen Jahres ein. Einen Winter im europäischen Sinne gibt es hier eigentlich nicht und die Temperaturen liegen auch in der „kälteren“ Jahreszeit bei
angenehmen 15° – 25°C.
Der September und Oktober sind ideale Flugmonate mit einer hohen Wettersicherheit sowie guten Basishöhen und guter Thermik.

Reiseinformationen

Datum

Sa. 10. – 17. Oktober 2020

Beschreibung

Mit dieser Flugreise nach Andalusien geniessen wir nochmals richtig das warme Wetter, die Sonne und die Thermik. Algodonales bietet alles, was ein Fliegerherz im Herbst begehrt, wenn es bei uns in der Schweiz bereits herbstlich kühl und nass ist!
Gemeinsam fliegen wir ab Zürich oder Basel nach Malaga oder Sevillia (je nach Preis und Verfügbarkeit). In einer überschaubaren Gruppe von max. 8 Personen verwöhnen wir uns fliegerisch und kulinarisch im Herzen von Andalusien und geniessen Land und Leute. Mit der super Betreuung durch die lokale Flugorganisation fehlt es uns an nichts. Wir logieren in der Unterkunft im Zentrum von Algodonales in Doppelzimmern, welche alle über ein eigenes Bad verfügen (EZ auf Anfrage).
Diese Reise spricht alle an: Den erfahrenen Streckenflugpiloten wie auch den Anfänger, welcher erste Strecken in einem unbekannten Gebiet wagen möchte. Mit dem Landeplatz-Startplatz-Shuttle sowie dem Rückholservice braucht keiner Angst vor dem „Absaufen“ zu haben – und kann sein Potential maximal ausschöpfen.

Enthaltene Leistungen

– Fluhafentransfer von Sevillia oder Malaga nach Algodonales (und retour)
– Unterkunft in Algodonales (Doppelzimmer; Einzelzimmer gegen Aufpreis)
– reichhaltiges Frühstück und Lunch-Pack
– Bus-Transport in die Fluggebiete
– Bus-Shuttle zwischen Lande- und Startplatz
– Rückholung bei Aussenlandungen
– Einweisung ins Fluggebiet / Meteobriefing
– Infos zu Gefahren und Verhalten; Notfall-Konzept
– Alternative Aktivitäten bei nicht fliegbaren Tagen

Nicht enthalten

– Flug nach Sevillia oder Malaga (z.B. Zürich-Malaga mit Swiss für ca. CHF 300 – 500
– Verpflegung (Nachtessen, Getränke)
– Versicherung

Kosten

CHF 970.-

Teilnehmerzahl

min. 3 / max. 7 Personen

Anforderung

– Gleitschirm-Brevet D/A/CH
– Internationaler Pilotenausweiss (IPPI 4)
– Eigene Ausrüstung
– PBM-Funkgerät

Close Menu
Bitnami